Beruflicher Werdegang
Oktober 1993:
3. Staatsexamen Humanmedizin, Ruprecht- Karls- Universität, Heidelberg
Arzt i. Praktikum:
 
11/1993-4/1995:
Abteilung für Endokrinologie und Stoffwechsel, Universitätsklinikum Heidelberg, Prof. Dr. R. Ziegler, Endokrinologische Ambulanz, Leitung: Prof. Dr. F. Raue
Betreuung von Multicenterstudien zur postmenopausalen Osteoporose als Co-Investigator
Wissenschaftliche Untersuchungen zu zwei Ultraschallverfahren (DBM Sonic 1200 und Myriad Bone Scan) in der Diagnostik der Osteoporose

Assistentin in der endokrinologischen Ambulanz
Assistenzzeit:
 
6/1995-30/9/2002:
Zentrum für Muskel- und Knochenforschung, Universitätsklinikum Benjamin Franklin, Berlin, Leitung: Prof. Dr. D. Felsenberg
Leitung der Knochensondersprechstunde, Innere Medizin IV
Betreuung mehrerer Multicenterstudien (Phase III und IV) als Co- Investigator und Principal Investigator zur Therapie der postmenopausalen und männlichen Osteoporose
Internistische Weiterbildung (u. a. Ultraschalldiagnostik, radiologische Diagnostik, kardiologische Funktionsdiagnostik, 2 Jahre Internistische Notaufnahme)
11/1995:
Qualifikations- Seminar für Prüfärzte und Studienkoordinatoren in klinischen Arzneimittelprüfungen (GCP)
5/1998-9/2002
Mitglied der Ethikkommission des Klinikum Benjamin Franklin
1.1.2003
Gründung der Osteoporose Studiengesellschaft bR, Frankfurt a.M.