Wissenschaftliche Tätigkeit
  • Studienkoordination und Leitung des Zentrums Berlin in der OPUS I- Studie (Osteoporose und Ultraschall): Prospektive, europäische, epidemiologische Studie zur Evaluierung des Quantitativen Ultraschalls in der Diagnostik der Osteoporose
      
  • Projektleitung zur Quantifizierung der periartikulären Osteoporose mittels DXA und QUS bei rheumatoider Arthritis
      
  • Projektleitung Ultraschalldiagnostik am Calcaneus bei Kindern in Kooperation mit 2 Berliner Schulen
      
  • Untersuchungen zur diagnostischen Übereinstimmung von Quantitativem Ultraschall und Dualer- Röntgen- Absorptiometrie in der Diagnostik der Osteoporose, Kooperation mit Universität Erlangen, PD Dr. K. Engelke
      
  • EHVO - Studie (Bustour 2002 zur Evaluierung eines Hochrisikoscores für Osteoporose): Beiträge zu Studienprotokoll und laufenden Studienauswertung